Jobs

[11.12.2017] Stellenausschreibung Studentische_n Mitarbeiter_in

Citizens For Europe sucht

für seinen „Aktionsfonds für Vielfalt“

eine_n Studentische_n Mitarbeiter_in (SHK-Stelle)

Citizenship, Zivilgesellschaft und Anti-Diskriminierung

Stellenumfang: 10 Stunden pro Woche, verteilt auf zwei Tage; Bürozeiten Mo-Do
Vergütung: SHK-Vertrag, 12€ brutto/Stunde
Stellenzeitraum: Februar – Juli 2018, eine Verlängerung ist angestrebt

Citizens For Europe (CFE) ist eine europaweit tätige, gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin. Unser Ziel ist, ausgehend von der lokalen Ebene, eine inklusive und partizipative Gesellschaft in Europa voranzutreiben. Seit 2010 setzen wir innovative Projekte zu den Themen Citizenship, kulturelle Vielfalt und politische Partizipation in Europa, immer in lokalen und europäischen Partnerschaften. Wir arbeiten prozessorientiert, sind horizontal organisiert und sowohl Sozialunternehmen als auch Aktivist_innenplattform.

Der Aktionsfonds unterstützt deutschlandweit kleinere und mittlere zivilgesellschaftliche Akteure, die sich mit ihren lokalen Projekten für eine offene und plurale Gesellschaft und gegen Nationalismus, Rassismus und Diskriminierung einsetzen. Der Aktionsfonds richtet sich an Akteure und deren Projekte, denen der Zugang zu anderen Finanzquellen schwerfällt, weil sie z.B. sich in der Gründungsphase befinden, keine Rechtsform haben oder kaum Vorerfahrungen mit Projektanträgen. Im ersten Quartal 2018 findet die Aufruf- und Bewerbungsphase statt.

Deine Aufgaben im Rahmen des Aktionsfonds

  • organisatorische und inhaltliche Unterstützung des Projektteams
  • Administrative und logistische Unterstützung bei der Umsetzung des Fonds
  • Unterstützung der Prozessdokumentation und -evaluation, evtl. Datenerhebung
  • Unterstützung bei der Verbreitung des Aufrufs
  • Kontaktpflege mit den Bewerber_innen, Unterstützung im Bewerbungsprozess: telefonische Sprechzeit, FAQs
    Mitarbeit bei der Organisation der Auftaktveranstaltung

Dein Profil

  • Studium der Sozial-, Politik-, oder Gesellschaftswissenschaften
  • Mindestens im 4. Fachsemester (z.B. Bachelor)
  • nachweisbares Interesse an den Themen Vielfalt, Anti-diskriminierung und Zivilgesellschaft
  • Deutsch und Englisch verhandlungssicher in Wort und Schrift
  • Eigenständige, flexible und teamorientierte Arbeitsweise

Fühlst Du Dich angesprochen? Bei uns wirst Du…

  • In einem kleinen und diversen Team arbeiten
  • Teil eines wichtigen Akteurs in der europäischen und Berliner Zivilgesellschaft
  • Unterstützung und Begleitung bekommen
  • Spaß und Arbeit verbinden
  • Eigene Ideen und Kontakte in Deine tägliche Arbeit mit einbinden

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Bitte schicke folgende Unterlagen in einer PDF an: bewerbung@citizensforeurope.org

1. Lebenslauf (max. 2 Seiten)

2. Anschreiben, aus dem hervorgeht warum Du für die Stelle geeignet bist und was Dich zur Bewerbung motiviert (max. 1 Seite)

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von People of Color und Schwarzen Menschen sowie Personen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.

Bewerbungsfrist:
3. Januar 2018

Einladung zur Interviews: 10. Januar 2018

Bewerbungsgespräche: 16. und 17. Januar 2018
 

Alte Stellenausschreibungen

Projektkoordination im Themenbereich Europa

Demokratie, Citizenship, Zivilgesellschaft

Stellenumfang: 30 Stunden, Mo-Do

Vergütung: 2.300 brutto, angehlehnt an TV-L 11 Berlin

Stellenzeitraum: ab sofort, 2 Jahre befristet, Verlängerung angestrebt

Citizens For Europe (CFE) ist eine europaweit tätige, gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin. Unser Ziel ist, ausgehend von der lokalen Ebene, eine inklusive und partizipative Gesellschaft in der Europäischen Union voranzutreiben. Seit 2010 setzen wir innovative Projekte zu den Themen Citizenship, kulturelle Vielfalt und politische Partizipation in der EU um, immer in lokalen und europäischen Partnerschaften. Wir arbeiten prozessorientiert, sind horizontal organisiert und sowohl Sozialunternehmen als auch Aktivist*innenplattform.

Themenbereich Europa

CFE möchte sein Engagement und seine Position zu aktuellen und kommenden Herausforderungen Europas weiter entwickeln und Initiativen der europäischen Zivilgesellschaft stärken. Mit Blick auf die lokale Ebene bilden die Folgen des BREXIT, ein möglicher EU-Konvent, der Kampf gegen Rechts, die Entwicklung von Alternativen zu neoliberaler Politik sowie die Stärkung und Vernetzung zivilgesellschaftlicher Akteure den Rahmen unseres Aktionsfeldes.

Hierfür suchen wir eine Person, die das Europaprofil von CFE ausbaut und mit Leidenschaft für Europa die Zukunft mitgestalten will. Um das Europaprofil nachhaltig zu stärken, wollen wir unsere zivilgesellschaftlichen Aktivitäten mit sozialunternehmerischen Ansätzen verknüpfen. Die Person wird in bestehende Projekte eingebunden, u.a. in die Weiterentwicklung des europäischen Netzwerks CitizensforEurope.eu, die Umsetzung eines Aktionsfonds zur Förderung lokaler, aktivistischer Kampagnen oder die Betreuung einer Publikation.

Deine Aufgaben

  • Konzeption und Umsetzung von lokalen und transnationalen Projekten mit und für zivilgesellschaftliche Akteure
  • Ausbau und Weiterentwicklung sozialunternehmerischer Tätigkeiten im Themenfeld
  • Politische Debatten und Entwicklungen aufgreifen, Positionen entwickeln, formulieren und verbreiten
  • Konzeption und Umsetzung von Kampagnen und Aktionen im öffentlichen Raum – online/offline
  • Pflege und Ausbau des lokalen und europäischen Netzwerkes

Dein Profil

  • Mindestens drei Jahre Projekterfahrung im Themenbereich
  • gute Kenntnisse relevanter Akteure und bestehender Netzwerke, die im Themenbereich tätig sind
  • Fähigkeit komplexe Sachverhalte zu überblicken und strategische Entscheidungen zu treffen
  • Fähigkeit Positionen und Projekte nach Außen zu vetreten gegenüber Medien, Entscheidungsträger*innen oder auf Fachveranstaltungen
  • Praktische Erfahrung mit digitalen Kanälen (Social Media, Newsletter, Webseite)
  • Mehrjährige Erfahrung in der dezentralen und transnationelen Zusammenarbeit und Verwendung geeigneter digitaler Anwendungen (z.B. CRM, CMS, Scrum)
  • Grundlagenkenntnisse über soizaluntermehrisches Handeln
  • Erfahrung in der Fördermittelakquise erwünscht
  • Eigenständige, flexible und teamorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft bei Bedarf in Europa zu reisen
  • Sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, weitere Sprachen erwünscht

Geeignete Bewerber*innen müssen nicht alle genannten Punkte erfüllen, sondern können eigene Stärken und Schwerpunkte sichtbar machen.

Fühlst Du Dich angesprochen? Bei uns wirst Du…

  • In einem kleinen und diversen Team arbeiten und dieses perspektivisch ausbauen
  • Teil eines wichtigen Akteurs in der europäischen und Berliner Zivilgesellschaft
  • Mit der Organisation wachsen und an Entscheidungsprozessen teilnehmen
  • Spaß und Arbeit verbinden
  • Eigene Ideen und Kontakte in Deine tägliche Arbeit mit einbinden

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Bitte schicke folgende Unterlagen in einer PDF an: bewerbung@citizensforeurope.org

  1. Lebenslauf (max. 2 Seiten)
  2. Anschreiben, aus dem hervorgeht warum Du für die Stelle geeignet bist und was Dich zur Bewerbung motiviert (max. 1 Seite)
  3. Linkliste zu relevanten Artikeln, Webseiten, Projekten, etc. die Du verantwortet hast

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von People of Color und Schwarzen Menschen sowie Personen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte.

Bewerbungsfrist: 23. April 2017

Einladung zur Interviews: 28. April 2017

Bewerbungsgespräche: 3. und 4. Mai 2017