Privacy

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung auf Deutsch.


Privacy Statement

Controller

We, the Citizens for Europe (Citizens For Europe gUG, Invalidenstraße 110, Raum 421,10115 Berin, Germany – “CfE”) would like to inform you in the following how and why we process your personal data in connection with the use of our website. Please note that we may update our privacy policy from time to time.

First of all, we would also like to emphasize that we are a non-profit organization pursuing scientific and politically progressive purposes. The data processing in connection with the use of our website serves us to enable you to use the website technically. We understand data protection as part of our commitment to a participatory and inclusive society.

We process your data within the framework of the European (General Data Protection Regulation) and German data protection law (Federal Data Protection Act, Telemedia Act). The data that we process is stored on our own server in Germany. Our data protection measures are supported by an external data protection officer (datenschutz@citizensforeurope.de, 030-54482799) .

In order to ensure the highest possible security of your data, we permanently use technical and organizational measures of data protection. However, we would like to point out that your data on the Internet can never be completely protected against access by third parties. For example, your e-mails sent to us may contain security vulnerabilities.

As mentioned above, we must collect certain personal data (see below) in order to allow you to use our website. You have the option of not disclosing your personal data or leaving incomplete data to us. However, this may result in the fact that we are unable to provide you with the website in full or not at all.

Recipients

In the first instance, only CfE employees who are entrusted with the technical administration, maintenance and further development of the website have access to your personal data. In the event that you request information about your data from us in writing or by e-mail (see below), those CfE employees that are responsible for providing this information can also have access to your data.

Since CfE also uses external service providers (Strato AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin [https://www.strato.de/datenschutz/]) for hosting and the maintenance of its IT systems, these could also gain access to your personal data as part of their activities.

If you have registered for a newsletter, employees of MailChimp, an American e-mail marketing platform, can also access the personal data you have provided.

Finally, employees of the social networks whose plugins we have included on our website (Facebook, Twitter, Youtube, Flickr, Instagram, see below) can also gain access to your personal data.

Personal Data

When you visit our website, we also collect certain personal data from you. Personal data generally means any information relating to an identified or identifiable natural person.

Log Data

When you visit our website, our web server automatically collects your log data. Log data is data that informs about actions on a computer, e. g. the date, time, file size, IP address, browser type, operating system or your last accessed website. Log data is automatically processed and stored in a so-called log file. Their purpose is to trace technical problems or to compile statistics. We must collect the log data in order to operate our website.

As far as it is not possible to use the log data to identify you personally, log data do not constitute personal data. This usually applies to most log data, but not to IP addresses, which represent personal data. IP addresses are “postal addresses” of computers connected to a computer network. They usually consist of four numbers, e. g. 202.06.13.51. Their purpose is to transport data from one computer to another. We collect your IP address so that you can access our website and we can ensure the security of our IT systems. Your IP address is stored under the log data of our system and on our own server in Germany.We do not share your IP address with third parties.

Cookies

In order to operate our website, we use so-called cookies. Cookies are small files that are stored on the hard disk of a website’s visitor in order to make it easier for visitors to use the website or to obtain information about your usage behaviour.

On the one hand, we use so-called session cookies, i. e. cookies that only exist for the duration of your visit to the website. On the other hand, we use cookies that remain on your computer for the duration of your visit to our website in order to recognize you the next time you visit our website.

We may also use cookies to anonymously determine how many users visit the website and how often. We do not pass on the information obtained in this way to third parties and do not link it to personal data. In particular, we do not use cookies to analyse your surfing behaviour.

You can also use our website without cookies. To do this, you must set your browser to refuse cookies or notify you of their use. Please note that you may not be able to use the website to its full extent if you have deactivated cookies in your browser.

Social Plugins

In order to draw attention to our work, we use social plugins from Facebook, Twitter, YouTube, Flickr, and Instagram on our website. Plugins are optional software extensions. Social plugins are plug-ins of social networks built into a website.

When you visit our website, your browser will connect to the social networking servers. The contents of the social plugins are sent to your browser by the social networks and integrated into the website. The use of the social plugins is optional. You do not have to be a member of the respective social network.

We use social plugins from Facebook, Twitter, YouTube, Flickr, and Instagram. The function you can click on is “share”. What happens exactly when you click on “share” depends partly on whether you are logged in to the respective social network. If you are logged in, clicking on the social plugin will cause a message to appear on your profile. But even if you are not logged in, your data may still be collected, e. g. your IP address.

In order to learn to what purpose and to what extent Facebook, Youtube or Twitter collect your data, how they process and use it, as well as what rights and technical possibilities you have to protect your data, please refer to the data protection declarations of Facebook, Youtube and Twitter. You can find them here:

Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA

https://de-de.facebook.com/policy.php

Twitter, 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA

https://twitter.com/en/privacy

Youtube, 901 Cherry Avenue, San Bruno, California, United States

https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/

We use plugins from Flickr on our website. Flickr is a web portal through which users can share digital images and short videos. It belongs to Yahoo (Yahoo! Inc., 701 First Avenue, Sunnyvale, CA 94089, USA). We have no control over how Flickr uses your information. You should expect Flickr to collect at least your IP address and possibly set cookies. For more information, please refer to Flickr’s privacy policy:

https://policies.yahoo.com/privacy/flickr/

On our website, we use plugins from Instagram, a web service for sharing photos and videos. Instagram belongs to Facebook (see above). We cannot control how Instagram uses your information. Please refer to Instagram’s privacy policy for more information:

https://help.instagram.com/155833707900388

Web Analytics

We use the open source software Piwik to statistically evaluate visitors’ accesses (see also above). In this context, a cookie (see above) is stored on your computer. Your log data (see above) will be stored on our own server in Germany.

Online Newsletter

We offer to register for a newsletter on our website. If you would like to receive our newsletter, you can choose between the topics “Diversity” and “Newsletter” as well as between the formats “HTML” and “Text”. We will send you the newsletter by email. It contains information about our current projects, campaigns, job offers or invitations to our events, for example.

When registering for a newsletter, your IP address, the date and time of registration and the data you entered in the input mask are collected and transmitted to us via SSL-encryption. We will ask for your consent on the website. If you wish to receive a newsletter, you must enter your first and last name and your e-mail address in the input mask. We process the email address, first and last name and, if applicable, the name of the institution for the sole purpose of being able to send you the newsletter.

You can unsubscribe from the newsletter at any time, either via the link in the newsletter or by sending us a message.

Press Mailing List

Persons or institutions wishing to receive our press releases can register for a press distribution list on our website.

When you register, certain personal data relating to you is collected. The indication of the first and last name as well as the email address are obligatory. Optionally, you can also specify the name of the media and the telephone number. We process the personal data exclusively for the purpose of sending you our press releases. We do not transfer these data to third parties.

You can unsubscribe from the press distribution list at any time, either via a link in the press distribution list or by sending us a message. In this case, we will immediately delete all personal data that you provided when you registered. Before that, your data will be stored anonymously on our server in Germany.

Your Rights

As far as we process personal data concerning you, you are a data subject within the meaning of the General Data Protection Regulation  (GDPR) and can assert the following rights against us.

We ask for your understanding that, for reasons of clarity, we have largely refrained from presenting the conditions and content of your rights here in all detail. Please refer to the provisions of the GDPR (Articles 12-23), which we have sometimes quoted in brackets below. If you have any questions, please contact us (Citizens For Europe gUG, P.O. Box 08064, 10006 Berlin, office@citizensforeurope.org). You can also view our contact details on our website.

Right to Access

You can ask us to confirm whether we process personal data concerning you. If this is the case, you can request information from us about these data and certain related information (Article 15 GDPR).

Right to Rectification

If the personal data we process concerning you is inaccurate or incomplete, you can request us to rectify or complete this data without undue delay (Article 17 GDPR). Your right to rectification may be limited to the extent that it is likely to render impossible or seriously prejudicial the achievement of our research or statistical purposes and the limitation is necessary for the fulfilment of the research or statistical purposes.

Right to Erasure

Under certain conditions (Article 17 GDPR), you have the right to obtain from us the erasure of personal data concerning you without undue delay. Your right to erasure may be limited to the extent that it is likely to render impossible or seriously impair the achievement of our research or statistical purposes in the public interest.

Right to Restriction of Processing

Under certain conditions (Article 18 GDPR), you have the right to obtain from us restriction of processing of personal data concerning you. Your right to restriction of processing may be limited to the extent that it is likely to render impossible or seriously impair the achievement of our research or statistical purposes.

Right to Notification

If you have exercised your right to recitification, erasure or restriction of processing, we are obliged to notify of this all recipients to whom the personal data concerning you have been disclosed (Article 19 GDPR). An exception applies if the notification proves to be impossible or involves a disproportionate effort.

You have the right to be informed by us about these recipients.

Right to Data Portability

You have the right to receive the personal data concerning you that you have provided to us in a structured, common and machine-readable format. Furthermore, under certain conditions (Article 20 GDPR), you have the right to transmit this data to another data controller without hindrance by us. In exercising this right, you also have the right to have the personal data transmitted directly from us to another data controller, where technically technically feasible and where this does not impair the freedoms and rights of other persons.

Your right to data portability does not apply to any processing necessary for the performance of a task carried out in the public interest or in the exercise of official authority conferred on us.

Right to Object

You have the right to object at any time, on grounds relating to your particular situation, to certain types of processing (Article 21 para. 1 sentence 1 GDPR) of personal data concerning you; this also applies to certain types of profiling (Article 21 para. 1 sentence 1 GDPR).

On grounds relating to your particular situation, you also have the right to object to the processing of your personal data for scientific or statistical purposes (Article 89 GDPR). An exception to this applies if the data processing is necessary to achieve a task in the public interest.

Right to Withdraw from Consent

You have the right to withdraw your declaration of consent at any time. Please note that the processing, which took place on the basis of the consent until withdrawal, is not unlawful due to the withdrawal.

Automated Individual Decision-Making, including Profiling

You have the right not to be subject to a decision based solely on automated processing – including profiling – which produces legal effects concerning you or similarly significantly impairs you (Article 22 GDPR). Under certain conditions, this does not apply, for example if you have expressly consented to such processing.

Right to Complaint to a Supervisory Authority

If you think that our processing of your personal data breaches the GDPR, you have the right to complaint to a supervisory authority, in particular in the Member State where you are staying, working or where the breach is suspected to have occured.

You have the right to complaint without prejudice to any other administrative or judicial remedies.

The supervisory authority to which you have lodged your complaint will inform you of the status and results of the complaint and of the possibility of a judicial remedy under Art. 87 DSGVO.


Datenschutzerklärung

Verantwortliche

Wir, die Citizens for Europe  (Citizens For Europe gUG, Invalidenstraße 110, Raum 421, 10115 Berlin, Deutschland, Tel: +49 (0)30 20 93 92 347, office@citizensforeurope.org, www.citizensforeurope.org) möchten Sie im Folgenden darüber informieren, wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite verarbeiten. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit gegebenenfalls aktualisieren werden.

Vorab möchten wir auch betonen, dass wir eine gemeinnützige Organisation sind, die wissenschaftliche und politisch fortschrittliche Zwecke verfolgt. Die Datenverarbeitung  im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite dient uns dazu, Ihnen die Nutzung der Webseite technisch zu ermöglichen. Wir verstehen den Datenschutz grundsätzlich als Teil unseres Einsatzes für eine partizipative und inklusive Gesellschaft.

Auch in diesem Sinne verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen des geltenden europäischen und deutschen Datenschutzrechts (Datenschutz-Grundverordnung, Bundesdatenschutzgesetz, Telemediengesetz). Die von uns verarbeiteten Daten liegen auf unserem eigenen Server in Deutschland. Wir werden bei unseren Maßnahmen für den Datenschutz von einem externen Datenschutzbeauftragten (datenschutz@citizensforeurope.de, 030-54482799) unterstützt.

Um für eine höchstmögliche Sicherheit Ihrer Daten zu sorgen, setzen wir dauerhaft technische und organisatorische Maßnahmen des Datenschutzes ein. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Ihre Daten im Internet gegen den Zugriff durch Dritte niemals vollständig geschützt sein können. Beispielsweise könnten Ihre E-Mails an uns Sicherheitslücken aufweisen.

Wie erwähnt, müssen wir bestimmte personenbezogenen Daten (siehe weiter unten) erheben, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten nicht preiszugeben oder uns lückenhafte Daten zu überlassen. Allerdings kann dies zur Folge haben, dass wir Ihnen die Webseite nicht oder nicht in vollem Umfang bereitstellen können.

Empfänger*innen

Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben zunächst nur Mitarbeiter*innen der CfE, die mit der technischen Verwaltung, Instandhaltung und Fortentwicklung der Webseite betraut sind. Für den Fall, dass Sie schriftlich oder per Email Informationen über Ihre Daten bei uns anfordern (siehe weiter unten), können auch diejenigen Mitarbeiter*innen der CfE Zugriff auf Ihre Daten erhalten, die für die Bereitstellung dieser Informationen zuständig sind.

Da die CfE zum Hosting und zur Instandhaltung ihrer IT-Systeme auch externe Diensleister (Strato AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin, [https://www.strato.de/datenschutz/]) einsetzt, könnten auch diese im Rahmen ihrer Tätigkeit gegebenenfalls Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten.

Wenn Sie sich für einen Newsletter angemeldet haben, können auch Mitarbeiter*innen von MailChimp, einer US-amerikanischen E-Mail-Marketing-Platform, Zugriff auf die personenbezogenen Daten erhalten, die Sie angegeben haben.

Schließlich können auch Mitarbeiter*innen der sozialen Netzwerke, deren Plugins wir auf unserer Webseite eingebungen haben (Facebook, Twitter, YouTube, Flickr, Instagram, siehe weiter unten) Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten.

Personenbezogene Daten

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, erheben wir von Ihnen auch bestimmte personenbezogene Daten. Mit personenbezogenen Daten sind allgemein Angaben über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person gemeint.

Protokolldaten

Beim Aufruf unserer Webseite erhebt unser Webserver automatisch Ihre Protokolldaten. Unter Protokolldaten versteht man Daten, die über Handlungen auf einem Computer informieren, z.B. über das Datum, die Uhrzeit, die Dateimenge, die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem oder ihre zuletzt aufgerufene Webseite. Protokolldaten werden automatisch verarbeitet und in einer sog. Logdatei gespeichert. Ihr Zweck ist es, technische Probleme nachvollziehen zu können oder Statistiken zu erstellen. Die Protokolldaten müssen wir erheben, um unsere Webseite betreiben zu können. .

Soweit von den Protokolldaten nicht auf ihre Person geschlossen werden kann, stellen Protokolldaten keine personenbezogenen Daten dar. Das gilt in der Regel für die meisten Protokolldaten, nicht jedoch für  IP-Adressen. Diese stellen personenbezogene Daten dar. IP-Adressen sind quasi “Postanschriften” von Computern, die an ein Rechnernetz angebunden sind. Sie bestehen meist aus vier Zahlen, z.B. 202.06.13.51. Ihr Zweck ist es, Daten von einem Computer zu einem anderen Computer transportieren zu können. Wir erheben Ihre IP-Adresse, damit Sie unsere Webseite aufrufen können und wir die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherstellen können. Ihre IP-Adresse wird unter den Protokolldaten unseres Systems und auf unserem eigenen Server in Deutschland gespeichert. Eine Speicherung Ihrer IP-Adresse zusammen mit möglichen anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt. Wir geben Ihre IP-Adresse nicht an Dritte weiter.

Cookies

Um unsere Webseite betreiben zu können, nutzen wir sog. Cookies. Unter Cookies versteht man kleine Dateien, die auf der Festplatte der Besucher*innen einer Webseite gespeichert werden, um die Nutzung der Webseite für die Besucher*innen zu erleichtern oder Informationen über Ihr Nutzungsverhalten zu erlangen.

Wie verwenden zum einen sog. Session-Cookies, d.h. Cookies, die nur für die Zeit Ihres Besuchs der Webseite bestehen. Zum anderen verwenden wir Cookies, die über die Zeit Ihres Besuchs der Webseite auf Ihrem Computer verbleiben, um Sie beim nächsten Besuch unserer Webseite wiederzuerkennen.

Wir setzen die Cookies gegebenenfalls aber auch ein, um  anonymisiert zu ermitteln, wie viele Nutzer*innen wie häufig die Webseite besuchen. Die dadurch erlangten Informationen geben wir nicht an Dritte weiter und verknüpfen sie auch nicht mit personenbezogenen Daten. Insbesondere nutzen wir die Cookies nicht, um Ihr Surfverhalten zu analysieren.

Sie können unsere Webseite auch ohne Cookies nutzen. Dafür müssen sie Ihren Browser so einstellen, dass er die Cookies abwehrt oder Sie über deren Einsatz benachrichtigt. Cookies, die auf Ihrem Rechner schon gespeichert sind, können Sie jederzeit löschen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Webseite womöglich nicht in vollem Umfang nutzen können, wenn Sie die Cookies in ihrem Browser deaktiviert haben.

Social Plugins

Um auf unsere Arbeit aufmerksam zu machen, verwenden wir auf unserer Webseite sog. Social Plugins von Facebook, Twitter, Youtube, Flickr und Instagram   . Plugins sind optionale Software-Erweiterungen. Bei Social Plugins handelt es sich um Plugins von sozialen Netzwerken, die in eine Webseite eingebaut sind.Beim Aufruf unserer Webseite stellt Ihr Browser demnach eine Verbindung mit den Servern der sozialen Netzwerke her. Die Inhalte der Social Plugins werden von den sozialen Netzwerken an Ihren Browser gesendet und in die Webseite integriert. Die Nutzung der Social Plugins ist optional. Sie müssen dafür nicht Mitglied in dem jeweiligen sozialen Netzwerk sein.

Konkret verwenden wir Social Plugins von Facebook, Twitter, Youtube, Flickr und Instagram. Die Funktion, die Sie anklicken können, ist “Share”. Was genau geschieht, wenn Sie “Share” anklicken, hängt teilweise davon ab, ob  Sie in dem jeweiligen sozialen Netzwerk eingeloggt sind. Sind Sie eingeloggt, hat ein Klick auf das Social Plugin zur Folge, dass auf Ihrem Profil darüber eine Meldung erscheint. Doch auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, kann es sein, dass Ihre Daten erhoben werden, z.B. Ihre IP-Adresse.

Zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook, Youtube oder Twitter Ihre Daten erheben, wie sie diese verarbeiten und nutzen sowie welche Rechte und technischen Möglichkeiten sie haben, um Ihre Daten zu schützen, entnehmen sie bitte den Datenschutzerklärungen von Facebook, Youtube und Twitter. Diese finden Sie hier:

Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA

https://de-de.facebook.com/policy.php

Twitter, 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA

https://twitter.com/en/privacy

Youtube, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA

https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/

Wir benutzen auf unserer Webseite Plugins von Flickr, einem Web-Portals, über das Benutzer digitale Bilder sowie kurze Videos teilen können. Es gehört Yahoo (Yahoo! Inc., 701 First Avenue, Sunnyvale, CA 94089, USA). Wie Flickr Ihre Daten verwendet, können wir nicht kontrollieren. Sie sollten damit rechnen, dass Flickr mindestens Ihre IP-Adresse erhebt und möglicherweise Cookies setzt. Näheres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Flickr:

https://policies.yahoo.com/privacy/flickr/

Wir benutzen auf unserer Webseite Plugins von Instagram, eines Web-Dienstes zum Teilen von Fotos und Videos. Es gehört Facebook (siehe oben). Wie Instagram Ihre Daten verwendet, können wir nicht kontrollieren. Näheres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Instagram:

https://help.instagram.com/155833707900388

Webanalyse

Um Zugriffe von Besucher*innen statistisch auszuwerten (siehe auch oben), verwenden wir die Open Source-Software Piwik. Dabei wird ein Cookie (siehe oben) auf Ihrem Computer gespeichert.  Ihre Protokolldaten (siehe oben) werden auf unserem eigenen Server in Deutschland gespeichert. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

Online-Newsletter

Wir bieten auf unserer Webseite an, sich für einen Newsletter anzumelden. Den Newsletter verschicken wir Ihnen per Email. Er enthält Informationen z.B. über unsere aktuellen Projekte,  Kampagnen, Stellenangebote oderEinladungen zu unseren Veranstaltungen. .

Bei der Anmeldung für einen Newsletter werden Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung sowie die von Ihnen in die Eingabemaske eingegeben Daten erhoben und SSL-verschlüsselt an uns übermittelt. Hierzu holen wir auf der Webseite auch Ihre Einwilligung ein. Für den Fall, dass Sie einen Newsletter wünschen, ist in der Eingabemaske die Angabe  Ihres Vor- und Nachnames sowie Ihrer Email-Adresse verpflichtend. Die Angabe  der Institution ist optional. Die Email-Adresse, den Vor- und Nachnamen sowie ggf. den Namen der Institution verarbeiten wir ausschließlich zu dem Zweck, Ihnen den Newsletter zusenden zu können. Sie werden bei uns nur solange gespeichert, wie Sie für den Newsletter angemeldet sind.

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden, entweder über den Link im Newsletter oder durch eine Nachricht an uns. In diesem Fall werden wir alle personenbezogenen Daten, die Sie bei Ihrer Anmeldung zum Newsletter angegeben haben, umgehend löschen. Davor werden Ihre Daten auf unserem Server in Deutschland anonymisiert gespeichert.

Presseverteiler

Personen oder Institutionen, die unsere Pressemitteilungen erhalten möchten, können sich auf unserer Webseite für einen Presseverteiler anmelden.

Bei der Anmeldung werden bestimmte, Sie betreffende personenbezogene Daten erhoben. Die Angabe des Vor- und Nachnamens sowie der Email-Adresse sind dabei verpflichtend. Optional können auch der Name der Medien sowie die Telefonnummer angegeben werden. Die personenbezogenen Daten verarbeiten wir ausschließlich zu dem Zweck, Ihnen unsere Pressemitteilungen zusenden zu können. Wir geben diese Daten nicht an Dritte weiter.

Sie können sich jederzeit vom Presseverteiler abmelden, entweder über einen Link im Presseverteiler oder durch eine Nachricht an uns. In diesem Fall werden wir alle personenbezogenen Daten, die Sie bei Ihrer Anmeldung angegeben haben, umgehend löschen. Davor werden Ihre Daten auf unserem Server in Deutschland anonymisiert gespeichert.

Ihre Rechte

Soweit wir Sie betreffende personenbezogenen Daten verarbeiten, sind Sie Betroffene/r im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und können die nachfolgend genannten Rechte uns gegenüber geltend machen.

Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir aus Gründen der Übersichtlichkeit überwiegend darauf verzichtet haben, die Voraussetzungen und den Inhalt Ihrer Rechte hier in aller Genauigkeit abzubilden. Wir bitten Sie, diesbezüglich in die Bestimmungen der DSGVO (Art. 12-23) zu schauen, die wir unten in Klammern mitunter zitiert haben. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden (Citizens For Europe gUG, Postfach 08064, 10006 Berlin, office@citizensforeurope.org). Unsere Kontaktdaten können Sie auch auf unserer Webseite einsehen.

Recht auf Auskunft

Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten, die Sie betreffen. Ist dies der Fall, können Sie von uns Auskunft über diese Daten und bestimmte, damit zusammenhängende Informationen verlangen (Art. 15 DSGVO).

Recht auf Berichtigung

Sofern die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind, können Sie von uns eine unverzügliche Berichtigung oder eine Vervollständigung dieser Daten verlangen (Art. 16 DSGVO). Ihr Recht auf Berichtigung könnte insoweit beschränkt sein, als es voraussichtlich die Verwirklichung unserer Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt und die Beschränkung für die Erfüllung der Forschungs- oder Statistikzwecke notwendig ist.

Recht auf Löschung

Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen (Art. 17 DSGVO) das Recht, von uns die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Ihr Recht auf Löschung  könnte insoweit beschränkt sein, als es voraussichtlich die Verwirklichung unserer im öffentlichen Interesse liegenden Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben unter bestimmten Voraussetzungen (Art. 18 DSGVO) das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung könnte insoweit beschränkt sein, als es voraussichtlich die Verwirklichung unserer Forschungs- oder Statistikzwecke unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt.

Recht auf Unterrichtung

Haben Sie uns gegenüber das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfänger*innen, denen die personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen (Art. 19 DSGVO). Eine Ausnahme hiervon gilt, wenn die Mitteilung sich als unmöglich erweist oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist.

Sie haben das Recht, von uns über diese Empfänger*innen unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen das Recht (Art. 20 DSGVO), diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch zu uns, zu übermitteln. In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und die Freiheiten und Rechte anderer Personen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen bestimmte Verarbeitungen (Art. 21 Abs. 1 S. 1 DSGVO) Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für bestimmte Arten (Art. 21 Abs. 1 S. 1 DSGVO) des Profiling.

Sie haben auch das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Ihrer personenbezogenenDaten, die etwa zu wissenschaftlichen oder zu statistischen Zwecken (Art. 89 DSGVO) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Eine Ausnahme hiervor gilt, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich ist.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Beachten Sie bitte, dass die Verarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgt ist, durch den Widerruf nicht rechtswidrig wird.

Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt unter bestimmten Voraussetzungen nicht (Art. 22 DSGVO), etwa wenn Sie in eine solche Verarbeitung ausdrücklich eingewilligt haben.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass unsere Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. insbesondere in einem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.

Dieses Recht auf Beschwerde haben Sie unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Die Aufsichtsbehörde, bei der Sie Beschwerde eingereicht haben, unterrichtet Sie über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde sowie über die Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 87 DSGVO.